Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz von Daten sehr ernst und halten uns an die Regeln der Datenschutzgesetze. In keinem Fall werden wir die erhobenen Daten verkaufen. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang abgefragt.

Die folgenden Erläuterungen erklären Ihnen, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Diese Information zum Datenschutz gilt für die Datenverarbeitung durch die Wurzener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Peter Sauer, Telefon: 0 34 25 / 90 64 0, E-Mail: info@wgw-wurzen.de oder unseren Datenschutzbeauftragten: vdw Sachsen e.V., Telefon: 03 51 / 4 91 77 0, E-Mail: info@vdw-sachsen.de oder datenschutz@vdw-sachsen.de.

1. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Bitte wenden Sie sich hierfür an unsere Datenschutzbeauftragte.

2. Weitergabe und Nutzung von personenbezogenen Daten

Von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten dienen nur zur Abwicklung von Verträgen, Beantwortung von Anfragen und für die technische Administration. Die Löschung der vorhandenen personenbezogenen Daten erfolgt, wenn diese, für den mit der Speicherung verfolgten Zweck, nicht mehr erforderlich sind, wenn die Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen.

Beim Aufrufen unserer Homepage https://www.wgw-wurzen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zu Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und nach Beendigung Ihres Besuches auf unserer Homepage gelöscht:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt,
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben genannten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit mit uns über die Formulare "Reparaturmeldung" oder "Anfrage" Kontakt aufzunehmen. Damit wir erkennen, von wem die Anfrage stammt macht sich die Angabe persönlicher Daten erforderlich. Diese Angaben erfolgen freiwillig und werden von uns nur bis zur Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns, erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Nach Erledigung Ihrer Anfrage oder Ihres Auftrages werden die Daten automatisch gelöscht.

3. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies für die Bereitstellung von Funktionen der Website und für Sicherheitsmechanismen (s.g. technisch notwendige Cookies). Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Beispielsweise wird bei der Nutzung der Merkzettel-Funktion ein Cookie mit dem Namen „bookmarks“ auf Ihrem Rechner abgelegt, welcher die Kennnummern der von Ihnen gemerkten Wohnungen in maschinenlesbarer Form enthält. Dieser Cookie wird von Ihrem Browser 7 Tage lang, ab dem Zeitpunkt des letztmaligen Hinzufügen oder Entfernen einer Wohnung auf den Merkzettel, vorgehalten und anschließend automatisch gelöscht. Ein weiterer Cookie mit den Namen „wires“ dient Schutzmechanismen unserer Website-Software und wird mit dem Ende Ihrer Nutzungssitzung, spätestens beim Schließen des Browsers, automatisch wieder gelöscht. Der Cookie mit dem Namen "cookieconsent_status“  speichert, ob Sie die OK-Schaltfläche im Cookie-Hinweis-Banner betätigt haben und wird nach einem Tag automatisch gelöscht – das Hinweis-Banner wird dann erneut angezeigt. Durch eine spezielle Einstellung Ihrer Browser-Software, können Sie die Speicherung der Cookies verhindern. Es kann dann jedoch dazu kommen, dass Sie in diesem Fall die Funktionen unserer Website nicht vollumfänglich nutzen können. Sie können außerdem die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google verhindern indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4. Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Die WGW mbH erhebt und speichert automatisch auf ihren Servern Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind Browsertyp, -version, verwendetes Betriebssystem, IP-Adresse, Referrer URL und Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für die WGW mbH nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung gelöscht. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte sowie zu anderen als im Folgenden genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSVGO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig ist und sich nach Art. 6 Abs. 1 S 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von bestehenden oder sich anbahnenden Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich macht.

5. Haftungshinweis - externe Links

Für externe Links übernehmen wir keine Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich

6. Analyse-Tools

Diese Website benutzt keine Analyse-Tools.

7. Social Media Plug-in

Diese Website verwendet im Moment keine Social Media Plug-ins.

8. Betroffenenrechte

Wir weisen darauf hin, dass Sie das Recht haben:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre Daten offen gelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei der nachstehend genannten zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden;   
  • unbeschadet der Möglichkeit, Beschwerden an den Sächsischen Datenschutzbeauftragten zu richten, können Sie sich mit Ihrem Anliegen gern an uns, die Wurzener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH, Lichtwerstr. 2, 04808 Wurzen, vertreten durch den Geschäftsführer, Herrn Peter Sauer, Telefon:  0 34 25 / 90 64 0, E-Mail: info@wgw.wurzen.de oder unsere Datenschutzbeauftragte (Kontaktdaten: Telefon: 0351 4917719, E-Mail: datenschutz@vdw-sachsen.de) wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@wgw-wurzen.de.

10. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuches das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

11. Nutzung unseres Wohnungsanfrage-Formulars

Bei der Nutzung der Wohnungsanfrage über die Schaltfläche „Besichtigungstermin anfragen“ – auf dem Merkzettel oder auf den Wohnungsdetailseiten – erfassen wir einige für die Bearbeitung Ihrer Anfragen notwendigen Daten: Firma (optional), Anrede (erforderlich), Nachname (erforderlich), Vorname (erforderlich), Straße und Hausnummer (erforderlich), Postleitzahl und Ort (erforderlich), Geburtsdatum (optional), E-Mail-Adresse (erforderlich), Telefon (optional) und Anmerkungen (optional).

Die eingegebenen Daten werden verschlüsselt an die von uns genutzte Wohnungsverwaltungs-Software auf dem Server der Softwareanbieters GBA Professional e. Kfr. (Bucher Weg 6 b, 16356 Ahrensfelde, OT Lindenberg) übertragen. Mit dem Anbieter GBA Professional e. Kfr. wurde ein DSGVO-konformer Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Wohnungsanfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO. Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO.

Die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Anfrageformulars werden gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer (initialer Absender/Anfragenden) beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und gegebenenfalls anwendbare gesetzliche Aufbewahrungsfristen erreicht sind.

Die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann jederzeit widerrufen werden. Dazu genügt eine formlose Nachricht an die Wurzener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH via Telefon, E-Mail oder auf dem Postweg. Wir entfernen dann die betroffenen Daten aus der Wohnungsverwaltungs-Software. Eine Wiederaufnahme der Konversation mit Bezug auf vorherige Vorgänge oder Anfragen ist dann nicht mehr möglich.

12. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Februar 2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber, oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.